macOS: Browser-Audio mitschneiden

Wie zeichne ich Tonquellen live auf dem Mac auf, etwa das Programm eines Web-Radio-Senders oder eine Videokonferenz? Wenn ich es einfach laut abspiele und über das eingebaute Mac-Mikro aufzeichne, was der Lautsprecher ausgibt, leidet die Qualität: Der Ton rauscht und ist leise. Das muss doch besser gehen?

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
FAQ Praxistipps
Von
  • Immo Junghärtchen

So ziemlich jede Screencast-Software ermöglicht die Aufzeichnung von System-Audio in macOS respektive OS X – also den digitalen Mitschnitt dessen, was aus den Mac-Lautsprechern tönt. Nur Quicktime, das kostenlose und vorinstallierte Systemwerkzeug zur Bildschirmaufnahme, weigert sich standhaft.

Doch mit der Installation des kostenlosen Audiotreibers „Soundflower“ rüsten Sie diese Funktion nach. Nach Download und Installation der Beta-Version (Rechtsklick auf das Installationspaket, „Öffnen“ auswählen, im Dialog bestätigen, dass man sich bewusst ist, Software nichtverifizierter Entwickler zu installieren) müssen Sie Ihren Mac neu starten. Danach stehen in den Systemeinstellungen/Ton im Reiter „Ausgabe“ zwei neue Ziele zur Verfügung: „Soundflower (2Ch)“ und „Soundflower (64Ch)“.

Mit Hilfe von Soundflower und Audio-Midi-Setup nimmt Quicktime sämtliche Audiosignale des Macs auf.

Damit Sie das Audiosignal sowohl hören als auch aufzeichnen können, öffnen Sie das Programm „Audio-MIDI-Setup“, das Sie über Spotlight oder im Ordner Programme/Dienstprogramme finden. Im Programmfenster klicken Sie auf das Plus-Symbol unten links und wählen „Gerät mit mehreren Ausgängen erstellen“. Setzen Sie einen Haken neben „Ausgang (integriert)“ und „Soundflower (2Ch)“, um dann über das Zahnrad-Symbol dieses Gerät für die Tonausgabe zu verwenden.

Starten Sie nun die tönende Website; der Sound sollte über die Lautsprecher zu hören sein. Öffnen Sie Quicktime und rufen im Ablagemenü den Befehl „Neue Audio-Aufnahme“ auf. Im darauf erscheinenden dunkelgrauen Fenster klicken Sie auf den Pfeil rechts neben dem Aufnahmeknopf und wählen „Soundflower (2Ch)“ aus. Nun sollte die Stereo-Pegelanzeige darüber visualisieren, wie der Ton auch aus den Boxen schallt. Ein Klick auf den roten Knopf, und die Aufnahme beginnt; ein zweiter beendet sie. Mit Cmd+S sichern Sie Ihre Aufnahme als WAV-Datei. (imj)