Menü

heise resale Preisradar: Produkte, Preise und Trends im Visier

In Pocket speichern
Kommentare lesen

Der Preisvergleich im Internet ist für viele Verbraucher der erste Schritt vor dem Kauf neuer Waren. Dem Verkäufer verrät die Auswertung der Suchanfragen – das heise resale Preisradar – Informationen über Produkttrends und das aktuelle Preisgefüge im Onlinehandel.

Ab sofort stellt der neue Service auf heise resale wöchentlich aktualisierte Übersichten und Grafiken zu den jeweils 100 am meisten nachgefragten Produkten in elf Kategorien parat. Das heise resale Preisradar steht registrierten Nutzern von heise resale zur kontinuierlichen Verfolgung der Preisentwicklung im deutschen Onlinehandel und als Werkzeug zur Konkurrenzbeobachtung kostenlos zur Verfügung.

Dazu werden in den Kategorien Camcorder, Drucker, Fernseher, Festplatten, Grafikkarten, Handys (ohne Vertrag), kompakte Digicams, Monitore, Multimedia-Player, Notebooks und Software die Daten von monatlich rund 2,2 Millionen Verbrauchern ausgewertet, die das Heise-Preisvergleichsportal im Vorfeld einer Kaufentscheidung nutzen.

Neben einer übersichtlichen Darstellung der durchschnittlichen Preisentwicklung in den einzelnen Produktkategorien, kann für jedes der Top-100-Produkte individuell analysiert und grafisch aufbereitet werden, wie sich die Preisofferten von Kalenderwoche zu Kalenderwoche ändern und welchen Rang das Produkt jeweils in den Suchanfragen auf dem Preisvergleichsportal eingenommen hat. Darüber hinaus finden sich im heise resale Preisradar Basisinformationen zu den einzelnen Produkten.

Ergänzend zu den fortlaufenden Statistiken des Preisradars wird die Redaktion in regelmäßigen Abständen spezifische Analysen zu einzelnen Produktkategorien oder Produkten aufbereiten, um beispielsweise auch langfristig charakteristische Trends bei der Preis- und Nachfrageentwicklung herauszuarbeiten.

[Update] Um die Recherche mittels des Preisradar noch effizienter und komfortabler zu gestalten wurde das Werkzeug um eine übergreifende Suchfunktion ergänzt. Damit ist es auch möglich, gezielt nach einzelnen Produkten und deren Preis- und Nachfrageentwicklung zu suchen oder aber die Angebote bestimmter Hersteller im Detail zu analysieren.

Siehe hierzu auch:




Anzeige