Menü

800.000 Klartext-Passwörter der Pornoseite Brazzers veröffentlicht

Wieder ist ein großer Hack mit kopierten Nutzerdaten bekannt geworden und wieder scheint der Einbruch in die Server 2012 stattgefunden zu haben.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 39 Beiträge
Von

Wie Vice berichtet, wurden die Daten von knapp 800.000 Nutzern der Pornoseite Brazzers im Netz veröffentlicht. Neben E-Mailadressen finden sich in dem Datensatz auch die Klartext-Passwörter der Nutzer. Zwar stammt der Datensatz aus dem Forum der Seite, er enthält allem Anschein nach aber auch Daten von Nutzern, die das Forum nie benutzt haben.

Sicherheitsforscher Troy Hunt von haveibeenpwned.com hat Vice geholfen, den Datensatz zu verifizieren. Es scheint so, als sei er echt. Insgesamt sind über 920.000 Nutzer in der Datenbank enthalten, nach Abzug der doppelten Einträge kommt Hunt allerdings auf 790.724 E-Mail-Adressen und dazugehörige Passwörter. Laut den Betreibern der Seite scheint der Hack im Jahr 2012 passiert zu sein. Die Angreifer sind wohl über eine Lücke im vBulletin-Forum der Seite eingebrochen. (fab)