zurück zum Artikel

Abstürze durch Symantec Endpoint Protection

Ein Signatur-Update führte zu Abstürzen von Windows-XP-Systemen mit Symantec Enpoint Protection, einer Sicherheits-Software die vor allem im Firmenumfeld zum Einsatz kommt. Aufgefallen war das Problem durch gehäufte Beschwerden von Anwendern und Administratoren beim Support und in Symantecs Foren [1].

Man könne das Problem reproduzieren, heißt es auf der Info-Seite; über die genaue Ursache der Abstürze lässt sich Symantec jedoch nicht aus. Immerhin schaffen mittlerweile aktualisierte Updates Abhilfe; Sofortmaßnahmen und Workarounds beschreibt der Hersteller im Support-Dokument SEP 12.1 Win XP Users Experiencing Blue Screen when running Proactive Threat Protection Definitions July 11th 2012 rev 11 [2] (ju [3])


URL dieses Artikels:
https://www.heise.de/-1640964

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.symantec.com/connect/forums/potential-bluescreen-after-applying-july-11-rev-18-definitions
[2] http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=TECH192811
[3] mailto:ju@ct.de