Menü
Security

Amazon-Empfehlungen manipulierbar

vorlesen Drucken Kommentare lesen 40 Beiträge

Beeinflussbar: Die Produktempfehlungen auf Amazon.com lassen sich leicht manipulieren.

Die auf Amazon.com angezeigten Empfehlungen kann man leicht manipulieren, wie der Blogger Felix Middendorf demonstriert. Er hat eine Testseite aufgesetzt, die eine bestimmte Amazon-Produktseite in ein unsichtbares iFrame lädt. Aus Amazons Sicht sieht es so aus, als hätte der Kunde die Produktseite selbst abgerufen. Beim nächsten Besuch bei Amazon zeigt es der Online-Marktplatz dem Kunden direkt auf der Startseite an.

Werbetreibende könnten auf diese Weise gezielt die Produktempfehlungen bei Amazon manipulieren. Amazon könnte sich dagegen schützen, indem es im HTTP-Header die Angabe X-Frame-Options SAMEORIGIN mitsendet, wie es der deutsche Ableger bereits praktiziert. Dadurch ließe sich die Seite nur noch in Seiten mit der gleichen Basisadresse, also Amazon.com, einbetten. (rei)