Menü

Android-SMS-Abzocke erreicht deutsche Nutzer

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 314 Beiträge
Von

Das Sicherheitsunternehmen Lookout hat Abzock-Apps im Android Market entdeckt, die es unter anderem auf deutsche Nutzer abgesehen haben. Die als Horoskop-Apps getarnten Programme können Premium-SMS in insgesamt 18 Länder verschicken. Bislang haben Kriminelle diese Masche ausschließlich im Ausland genutzt. Weitere Varianten dieser App sind als Wallpaper- und Spiele-Downloader getarnt.

Die Apps zeigen nach dem Start nur einen Button an, den man zum Fortfahren anklicken soll. Damit segnet man aber ein undurchschaubares Geflecht an Geschäftsbedingungen ab, mit denen der Nutzer auch den Versand der kostspieligen Kurznachrichten abnickt. Dieser Trick wurde bislang vor allem für Abofallen genutzt.

Zuletzt haben die Abzocker gleich 13 Apps in den Market geladen, die nach Ansicht von Lookout bisher schon über 14.000 Mal heruntergeladen wurden. Das Unternehmen hat Google informiert, woraufhin die insgesamt mehr als 20 Apps aus dem Market entfernt wurden. (rei)