Menü
Security

Bug in Borderlands 2 löscht Onlinespieler aus

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 41 Beiträge

Durch einen Bug in der Xbox-360-Version des Shooter Borderlands 2 können Spieler bei Online-Begegnungen die oftmals mühevoll hochgezüchteten Charaktere ihrer Mitspieler dauerhaft sterben lassen. Der Hersteller Gearbox verkündete im Unternehmensforum, dass bereits ein Patch entwickelt worden sei, der sich derzeit bei Microsoft in der Prüfung befinde.

Bis zur Freigabe soll man den Online-Multiplayermodus nur mit vertrauenswürdigen Personen in nicht-öffentlichen Spielepartien nutzen. Die PC- und PS3-Versionen von Borderlands 2 sind laut Gearbox nicht betroffen. (rei)