Menü
Security

Computerwurm klaut Facebook-Passwörter

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 74 Beiträge

Wie die Sicherheitsspezialisten von Seculert melden, ist eine Variante des seit April 2010 bekannten Computerwurms Ramnit auf das Abgreifen der Login-Daten von Facebook-Accounts spezialisiert. Über 45.000 Konten sollen bereits kompromittiert sein, vor allem von Benutzern in Frankreich und Großbritannien.

Ramnit wurde von Microsofts Malware Protection Center (MMPC) als Multi-Komponenten-Malware beschrieben, die sowohl Windows-Programme als auch HTML-Seiten infizieren kann und Informationen wie gespeicherte FTP-Zugangsdaten und die Inhalte von Browser-Cookies stiehlt. Laut einem Report von Symantec soll Ramnit Mitte 2011 für mehr als jede sechste Malware-Infektion verantwortlich gewesen sein. Im August 2011 wurde über eine Mutation des Wurms berichtet, die auf Bank-Zugänge spezialisiert ist, jetzt ist Facebook ins Visier der Malware-Entwickler geraten.

Die Kompromittierung der Konten ist von Facebook bestätigt worden, die Benutzer seien benachrichtigt. Es habe sich aber in der Regel um veraltete Daten gehandelt, und der Wurm sei bislang nicht über Facebook selbst verbreitet worden.

Angriffe auf das soziale Netzwerk zählen zu den derzeit am schnellsten wachsenden Bedrohungsarten der IT-Welt. So fängt Facebook nach eigenen Angaben täglich mehr als 200 Millionen Spam-Nachrichten ab, die zum Beispiel auf Malware verweisen. Zur Information seiner Benutzer pflegt das soziale Netzwerk eigene Seiten mit Sicherheitshinweisen .

(js)