DoS-Problem in Backup-Software CA ARCserve

Einige Versionen der Backup-Software enthalten einen Fehler, der es Angreifern ermöglicht, Dienste auf den betroffenen System lahmzulegen. Der Anbieter stellt Updates bereit, die ein DoS-Problem beheben sollen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Jürgen Schmidt

Einige Versionen der Backup-Software CA ARCserve Backup for Windows enthalten einen Fehler, der es Angreifern ermöglicht, Dienste auf den betroffenen System lahmzulegen. Der Hersteller hat eine Sicherheitsnotiz herausgegeben, die beschreibt, wie man herausfindet, ob die eigene Version betroffen ist und vor allem wie man sie am besten absichert.

Betroffen sind laut Hersteller die Versionen CA ARCserve Backup for Windows r12.0, r12.0 SP1, r12.0 SP2, r12.5, r12.5 SP1, r15, r15 SP1 und r16. Nicht anfällig sind CA ARCserve Backup for Windows r12.5 SP2 und r16 SP1.

Siehe dazu auch:

(ju)