Menü

Drupal stellt Sicherheitsupdate für extrem kritische Lücke in Aussicht

Wer das CMS Drupal einsetzt, sollte sich den 28. März im Kalender markieren, um wichtige Sicherheitsupdates für verschiedene Versionen zu installieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 27 Beiträge

(Bild: Pixabay )

Update
Von

Die Drupal-Entwickler kündigen für den 28. März zwischen 20:00 und 21:30 deutscher Ortszeit Sicherheitsupdates für das Content Management System (CMS) an. Die Updates für verschiedene Ausgaben des CMS schließen eine extrem kritische Sicherheitslücke, wie der Vorankündigung zu entnehmen ist.

Updates soll es für die Versionsstränge 7.x und 8.5.x geben. Aufgrund der schwerwiegenden Lücke wollen die Entwickler auch Updates für die nicht mehr im Support befindlichen Ausgaben 8.3.x und 8.4.x zur Verfügung stellen.

Admins sollten die Sicherheitsupdates zügig installieren, da Angreifer Exploits in wenigen Stunden entwickeln könnten, warnt das Drupal-Team. Deswegen gibt es derzeit noch keine weiteren Infos zu der Schwachstelle.

[Update 22.03.2018 11:45 Uhr]

Uhrzeit im Fließtext korrigiert. (des)