Menü
Security

Einwahl-Probleme nach Microsoft-Patch

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 273 Beiträge

Der Patch zum Security-Bulletin MS06-025, der eine Schwachstelle im Routing and Remote Access schließt, hat Nebenwirkungen: Nutzer, die sich per Einwählverbindung ins Netz begeben und dabei ein Skript oder das Terminal nutzen müssen, kommen nach dem Einspielen des Updates nicht mehr ins Netz.

Die Redmonder haben inzwischen das Security-Bulletin aktualisiert und erläutern darin das Problem. Weiterhin kündigen sie eine neue Version des Updates an. Nutzern, die auf eine Einwählverbindung mit Skript oder Terminal angewiesen sind, empfiehlt Microsoft, bis zur Veröffentlichung des aktualisierten Patches das Update nicht einzuspielen. Wann der neue Patch fertig gestellt wird, weiß das Unternehmen allerdings noch nicht.

Siehe dazu auch: (dmk)