Menü
heise-Angebot

Emotet bei Heise: Aufzeichnung des heisec-Webinars jetzt verfügbar

Das Webinar zu Emotet bei Heise kam hervorragend an. Für alle, die es versäumt haben, steht jetzt die Videoaufzeichnung bereit. Teilnehmer streamen gratis.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 24 Beiträge
Von

Die Aufzeichnung des heise-Security-Webinars "Emotet bei Heise – Lernen aus unseren Fehlern" steht nun auf der Veranstaltungs-Webseite zum Download bereit.

Im Rahmen der ausverkauften Online-Veranstaltung präsentierte Jürgen Schmidt, Chefredakteur von heise Security, gemeinsam mit den ERNW-Security-Spezialisten Friedwart Kuhn und Heinrich Wiederkehr eine technische Analyse des Trojaner-Befalls bei Heise. Anschließend stellten die Experten ein aus dem Sicherheitsvorfall abgeleitetes, gestaffeltes Verteidigungskonzept vor, gaben reichlich Praxistipps und gingen auch auf Teilnehmerfragen ein.

Wer am vergangenen Mittwoch dabei war und sich rückblickend noch einmal mit den Inhalten befassen möchte, greift gratis auf die Aufzeichnung zu. Alle, die nicht live dabei sein konnten, profitieren zum Preis von 149 Euro nachträglich vom Experten-Know-how. Neben dem Video-Stream erhalten Sie dabei auch Zugang zu den Vortrags-Unterlagen mit vielen Verweisen auf vertiefendes Hintergrundmaterial.

Der etwa 90-minütige Stream ist online abrufbar und kann beliebig oft angeschaut werden. Mehr Infos finden Sie auf der Webinar-Webseite "Emotet bei Heise: Lernen aus unseren Fehlern"; Sie können aber auch die

Mehr zum Thema:

(ovw)