Menü
Security

Fehlalarm: Kaspersky-Engine meldet Virus auf heise.de

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 79 Beiträge

Falscher Alarm: heise.de verteilt keinen Schadcode.

Benutzer der Antivirenprodukte von Kaspersky mit aktivem Webfilter werden in diesem Moment unter Umständen eine Virenwarnung erhalten. Doch kein Grund zur Sorge: Ein Fehler in der Heuristik ist dafür verantwortlich, dass die Kaspersky-Engine beim Besuch von heise.de im Doubleclick-Anzeigenscript fälschlicherweise den Virus "HEUR:Trojan.Script.Iframer" findet.

Das Script lädt ein weiteres Script nach, das wiederum dynamisch ein iFrame generiert. Das kommt der Heuristik des Virenscanners verdächtig vor. Magnus Kalkuhl von Kaspersky versprach uns, dass der Fehlalarm "mit dem nächsten Update behoben wird." (rei)

Anzeige
Anzeige