Menü
Security

Firefox 3.0 erreicht sein Lebensende

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 238 Beiträge

Firefox 3.0 wird demächst nicht mehr unterstützt: Die Mozilla-Entwickler werden noch ein Update auf Version 3.0.19 herausgeben, das Ende März erscheinen soll. Parallel dazu sollen die Browser-Versionen 3.5.9 und 3.6.2 bereitstehen; die neuen Ausgaben sollen einige Bugs korrigieren.

Nach Version 3.0.19 wird es keine weiteren Updates, auch keine Sicherheitskorrekturen mehr für die Version 3.0 des Open-Source-Webbrowsers geben, beschlossen die Verantwortlichen auf ihrem Meeting am gestrigen Dienstag. Der aktuelle Firefox 3.6 erschien Ende Januar dieses Jahres; die Mozilla-Foundation empfiehlt allen Anwendern, auf diese Version zu wechseln. Anwender älterer Versionen werden inzwischen nach und nach per Popup-Fenster dazu aufgefordert, Firefox 3.6 zu installieren. (jk)