Hacker-Angriff auf Webseiten der polnischen Regierung

Offenbar aus Protest gegen die offizielle Haltung zum Anti-Piraterieabkommen haben Hacker die Webseiten der polnischen Regierung lahmgelegt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 37 Beiträge
Von

In Polen haben Hacker die Internetseiten der Regierung blockiert. Betroffen sind auch die Webseiten des Ministerpräsidenten, des Staatspräsidenten sowie des Parlaments. Zu den Angriffen bekannte sich ein polnischer Ableger der internationalen Hackerorganisation Anonymous, wie polnische Medien am heutigen Sonntag berichteten.

Der organisierte Angriff erfolgte offenbar aus Protest gegen die Absicht der polnischen Regierung, dem internationalen Abkommen gegen Internet-Piraterie und Urheberrechtsverletzungen (ACTA) zuzustimmen. Das Kabinett von Ministerpräsident Donald Tusk will am Dienstag darüber beraten. Mitte Dezember war das umstrittene Anti-Piraterieabkommen vom EU-Rat abgesegnet worden. (dwi)