Menü

Kaspersky-Quellcode nach Diebstahl im Internet

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 116 Beiträge
Von

Der Quellcode einer älteren Version von "Kaspersky Internet Security" ist im Internet aufgetaucht. Der Code stammt von Ende 2007 und wurde vermutlich Anfang 2008 gestohlen. Namen im Quelltext deuten auf eine Beta-Ausgabe von Version 2008 des Software-Pakets hin. Aktuell ist Version 2011.

Laut einem russischen CNet-Bericht (Google-Übersetzung) hat ein ehemaliger unzufriedener Angestellter den Code kopiert. Der Dieb soll schon länger versucht haben, den Code auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Laut Kaspersky ist das Code-Archiv schon im November letzten Jahres in mehreren privaten Foren aufgetaucht. Wie es heißt, ist der Dieb bereits zu drei Jahren Haft mit anschließender dreijähriger Bewährung verurteilt worden.

Obwohl der Code schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, könnte er für Virenprogrammierer doch die eine oder andere Inspiration bergen. Laut Kaspersky müssen sich Anwender dennoch keine Sorgen um ihre PC-Sicherheit machen. Kaspersky-Produkte enthielten nur einen sehr kleinen Teil des gestohlenen Codes, und diesen auch nicht in Schutzfunktionen. (adb)