Menü

Kaspersky-Update zerlegte Vista 64 [Update]

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 610 Beiträge
Von

Ein Update für Kasperskys Internet Security 2009 hat Vista-64-Systeme in einem unbenutzbaren Zustand hinterlassen. Die Versionen für 32-Bit-Vista und Windows XP waren nach bisherigen Erkenntnissen von dem Problem nicht betroffen. Laut mehreren Leserhinweisen an die Redaktion bekamen verdutzte Anwender nach der Aktualisierung, die auf den meisten Systemen automatisch erfolgt, selbst nach wiederholten Neustarts anstelle des Anmeldeschirms oder kurz danach nur noch einen Bluescreen zu sehen. Update: Inzwischen erreichten uns mehrere Leserhinweise, dass das Problem auch unter Windows XP 64 auftrat.

Das Kaspersky-Forum quoll am Abend über von Problemberichten und vorläufigen Lösungsvorschlägen. Erste Postings schilderten die Vorgänge am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr. Inzwischen hat Kaspersky laut einem Foreneintrag das Update repariert. Wer sich die fehlerhafte Version eingefangen hat und derzeit vor einem Bluescreen sitzt, kann den Rechner im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten (F8 nach dem Reset gedrückt halten). In diesem lässt sich auch KIS2009 problemlos starten und der Fehler in der Datenbank mit einem manuellen Update beheben. (cr)