Menü
Security

Kundendaten bei der Citibank entwendet

vorlesen Drucken Kommentare lesen 38 Beiträge

Während ein Großteil der Hackerangriffe auf prominente Konzerne derzeit vor allem dazu dient, die Konzerne vorzuführen, haben sich die Kriminellen nun wieder ein klassisches Ziel gesucht: Unbekannte haben sich Zugriff auf die persönlichen Daten hunderttausender Citibank-Kunden verschafft, wie die US-Bank gegenüber der Financial Times bekannt gegeben hat. Die Hacker sind in den Dienst Citi Account Online eingedrungen, wo sie Zugriff auf Namen, Kontonummern und Mailadressen von etwa 1 Prozent der rund 21 Millionen Kreditkartenkunden in Nordamerika hatten.

Auf Sicherheitscodes von Kreditkarten, Sozialversicherungsnummern und Geburtsdaten hatten die Hacker laut dem FT-Bericht keinen Zugriff. Die Citibank hat den Einbruch Anfang Mai während einer Routinekontrolle entdeckt. Das Unternehmen hat den Vorfall den Strafverfolgungsbehörden gemeldet und gibt an, seine Sicherheitsvorkehrungen verstärkt zu haben. Betroffene Kunden sollen informiert werden. (rei)