Mehrere Foren von Epic Games gehackt

Unbekannte Angreifer haben sich Zugang zu verschiedenen Foren von Epic Games verschafft und persönliche Daten abgezogen; darunter befinden sich auch geschützte Passwörter.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

(Bild: dpa, Julian Stratenschulte / Illustration)

Von

Epic Games wendet sich an Mitglieder der Unreal-Engine- und -Tournament-Foren und gibt bekannt, dass bei einem Server-Einbruch persönliche Daten abgezogen wurden. In diesem Fall handele es sich etwa um E-Mail-Adressen, aber keine Passwörter, versichert Epic Games auf seiner Webseite.

Die unbekannten Angreifer hätten Zugriff auf die vBulletin-Datenbank gehabt; die Passwörter der beiden Foren seien Epic Games zufolge aber woanders gesichert. The Register berichtet von 808.000 kompromittierten Accounts. Als Einfallstor soll eine SQL-Lücke in der vBulletin-Foren-Software gedient haben.

Weiterhin geht Epic Games davon aus, dass auch archivierte Foren von älteren Unreal-Tournament-Spielen, Gears of War, Infinity Blade und UDK erfolgreich attackiert wurden. Dabei sollen die Angreifer auch Zugriff auf Passwörter gehabt haben. Epic Games zufolge sind diese zwar abgesichert (Hash, salted), Foren-Mitliedern die seit August 2015 angemeldet sind, empfehlen sie dennoch einen Wechsel ihres Passwortes, wenn sie dieses auch für anderes Services nutzen.

Anderweitige Epic-Games-Foren wie Fortnite, Paragon, Shadow Complex und SpyJinx sollen nicht betroffen sein. (des)