Menü

Microsoft plant 12 Updates für kommenden Dienstag

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 54 Beiträge
Von

Die Updates sollen insgesamt 22 Schwachstellen in diversen Produkten schließen. Geplant ist laut Microsoft Security Response Center, eine kritische Lücke im Internet Explorer bei der Verarbeitung präparierter Cascading Style Sheets zu stopfen. Der Fehler ist seit Ende Dezember 2010 bekannt.

Daneben soll ein Patch die Thumbnail-Lücke in der Windows Graphics Rendering Engine beseitigen; diese ist seit Anfang Januar bekannt. Zudem will der Hersteller ein Sicherheitsproblem im FTP-Dienst von IIS 7.0 und 7.5. lösen.

Auch Adobe hat für den kommenden Dienstag Updates für Adobe Reader X und Acrobat X (10.0) für Windows und Mac sowie für Adobe Reader 9.4.1 für Windows, Mac und Unix angekündigt. (dab)