Menü
Alert!
Security

Neuer Patch repariert kaputten Patch für Adobe Acrobat und Reader

Ein Sicherheitsupdate für Adobes PDF-Anwendungen ist nicht wirksam und Angreifer könnten den Schutz umgehen. Nun gibt es neue Versionen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Neuer Patch repariert kaputten Patch für Adobe Acrobat und Reader

Trotz eines Sicherheitspatches für Adobe Acrobat und Reader könnten Angreifer die PDF-Anwendungen immer noch erfolgreich attackieren und auf eigentlich abgeschottete Informationen zugreifen. Nun hat Adobe weitere Updates veröffentlicht, die das reparieren sollen. Eigentlich veröffentlicht Adobe nur einmal Pro Monat Sicherheitsptaches.

Davon sind die Versionen unter macOS und Windows betroffen. Abgesichert sind die Ausgaben Acrobat DC und Acrobat Reader DC 2019.010.20098, Acrobat DC Classic 2015 und Acrobat Reader DC 2015 2015.006.30482 und Acrobat Classic 2017 und Acrobat Reader DC 2017 2017.011.30127, listet Adobe in einer Warnmeldung auf.

Die Anwendungen sollten sich automatisch aktualisieren. Ist das nicht der Fall, lässt sich das unter dem Menüpunkt "Hilfe" anstoßen. Alternativ können sie die Installationsdateien auch herunterladen. Admins finden die Enterprise-Installer auf einem FTP-Server von Adobe. (des)