Menü

Opera 9.21 schließt Sicherheitslücke

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 122 Beiträge
Von

Der Software-Hersteller Opera hat eine neue Version seines Browsers bereitgestellt. Es behebt ein Sicherheitsproblem des Download-Managers. Angreifer können das Problem ausnutzen, um mit einer fehlerhaften Torrent-Datei einen Buffer-Überlauf zu verursachen und Schadcode einzuschleusen. Von der Sicherheitslücke betroffen ist nur die Windows-Version von Opera. Das Update bereinigt einige weitere Fehler, Details nennt das Changelog. (jo)