Phishing-Angriffe auf Strato-Kunden

Betrüger verschickten derzeit verstärkt Phishing-Mails, um die Zugangsdaten von Strato-Kunden abzugreifen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 45 Beiträge
Von
  • Ronald Eikenberg

Wer auf einer solchen Phishing-Seite seine Strato-Zugangsdaten eingegeben hat, sollte umgehend sein Passwort ändern.

Betrüger verschickten derzeit verstärkt Phishing-Mails, um die Zugangsdaten von Strato-Kunden abzugreifen. Es sind mehrere Mails im Umlauf, in denen die Kunden unter anderem dazu aufgefordert werden, ihre Mitgliedschaft durch das Login auf einer bestimmten Seite zu bestätigen. Andernfalls drohe eine "Service-Aufhängung", womit die Phisher wohl eine Kündigung des Accounts meinen.

Wer der Aufforderung nachkommt, sendet seine Login-Daten geradewegs an die Betrüger. Was die Kriminellen mit Strato-Zugangsdaten vorhaben, ist derzeit nicht bekannt. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Strato bietet seinen Kunden neben Mail-Accounts auch Webspace bis hin zu Miet-Servern an. Darüber hinaus hostet Strato auch Online-Shops für seine Kunden. (rei)