Menü
Alert!
Security

QuickTime 7.7.5 für Windows behebt diverse Sicherheitslücken

Apples Multimediaumgebung enthält unter Windows eine ganze Reihe von sicherheitsrelevanten Bugs. Version 7.7.5 soll sie beheben – ein schnelles Update ist angeraten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 79 Beiträge

Neben OS X 10.9.2 sowie Sicherheitsupdates für Mountain Lion, Lion und Safari hat Apple am Dienstagabend auch eine Aktualisierung für die PC-Version von QuickTime vorgelegt. Die aktuelle Variante hört nun auf die Versionsnummer 7.7.5 und behebt eine ganze Reihe von kritischen Fehlern, wie Apple in einem Advisory auf seiner Sicherheitsmailingliste mitteilte.

Zwei der in QuickTime 7.7.5 behobenen Fehler.

So steckten insgesamt zehn Bugs in QuickTime für Windows 7, Vista, XP SP2 und später. Möglich war es unter anderem, die Anwendung über einen manipulierten Film zum Absturz zu bringen oder gar direkt Code ausführen. Viele der Lücken wurden im Rahmen der HP Zero Day Initiative aufgefunden. Das Update sollte aufgrund der Gefährlichkeit der Bugs möglichst schnell eingespielt werden.

QuickTime 7.7.5 lässt sich über Apple.com herunterladen, außerdem sollte die neue Version in Apples Software-Update-Anwendung für Windows auftauchen. Die Mac-Version von QuickTime wurde von Apple nicht verändert.

Siehe dazu auch: