Menü
Security

Razzia gegen Phisher

vorlesen Drucken Kommentare lesen 78 Beiträge

Mit einer großen Razzia ist der Berliner Polizei ein Schlag gegen eine Bande von Internet-Kriminellen gelungen. Drei Männer, die unter dem Verdacht stehen, zur organisierten Kriminalität zu gehören und Internet- und Kontodaten ausgespäht zu haben, wurden festgenommen. Rund 160 Polizisten durchsuchten ab dem frühen Donnerstagmorgen Uhr 16 Wohnungen. Gegen die drei Männer aus Osteuropa lagen nach Polizeiangaben Haftbefehle vor.

Die Bande soll per Phishing an die Kontodaten gelangt sein. Sie haben E-Mails verschickt, in denen etwa Bankkunden aufgefordert werden, ihre Kontonummern und Passwörter einzugeben. Die festgenommenen Männer kamen in Untersuchungshaft. Bei der Razzia, die unter anderem Wohnungen in Wedding, Schöneberg und Friedrichshain betraf, wurde zudem Bargeld in verschiedenen Währungen im Wert von etwa 53.000 Euro beschlagnahmt. Außerdem fand die Polizei zufällig auch viel Diebesgut, das aus Einbrüchen in ganz Deutschland stammt. (dpa) / (anw)