Menü

SSH-Client PuTTY in neuer Version

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 214 Beiträge
Von

In der neuen Version 0.59 bringt der beliebte SSH-Client PuTTY neben zahlreichen Bug-Fixes auch einige Verbesserungen mit sich. So kommuniziert der Client nun auch über serielle Schnittstellen. Zudem unterstützt die Windows-Version von PuTTY die gleichen Funktionen für lokale Proxies wie die Unix-Version (local proxy command) und kann 2-GByte-Dateitransfers durchführen. Des Weiteren wurde die Geschwindigkeit verbessert und zahlreiche Kryptographie-Funktionen überarbeitet. Schließlich bekam Putty eine erweiterte Hilfefunktion und unterstützt jetzt auch die Online-Hilfe unter Vista. Bei Einsatz des neuen Windows soll PuTTY nun auch mit IPv6 fehlerfrei arbeiten können. Die Seed-Datei PUTTY.RND wird nach Angaben von Entwickler Simon Tatham unter Windows künftig standardmäßig an etwas geschützteren Orten abgelegt.

Siehe dazu auch:

(dab)