Menü
heise-Angebot Update
Security

Security-Event secIT auch 2019 ein voller Erfolg

Die secIT 2019 toppte den Erfolg des Vorjahres: Rund 1750 Besucher informierten sich zu aktuellen IT-Security-Themen. Die Planungen für 2020 laufen schon.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Tobi Giessen/heise online)

Bereits zum zweiten Mal fand am 13. und 14. März 2019 im Hannover Congress Centrum (HCC) die Sicherheitskonferenz secIT statt. Rund 1750 Teilnehmer – und damit fast doppelt so viele wie im Vorjahr – besuchten die zweitägige Veranstaltung.

Die vielfältigen Themen des redaktionellen Vortragsprogramms reichten von Strafverfolgung im Netz über Wirtschaftsspionage und biometrische Authentifizierungsverfahren bis hin zu Post-Quantum-Kryptografie, Blockchain und Cloud Computing. Die Partner der secIT 2019 erweiterten das Programm mit 28 Vorträgen auf den beiden Bühnen, zwölf Workshops und 30 Expert-Talks.

Impressionen von der secIT (10 Bilder)

(Bild: Tobi Giessen/heise online)

Der Bereich vor den zwei Vortragsbühnen war durchweg gut gefüllt. Gleiches galt für die optionalen Halbtags-Workshops, die die Vertiefung einzelner Themen im kleineren Kreis ermöglichten und aufgrund der hohen Nachfrage zweimal pro Tag gehalten wurden. Darüber hinaus waren die Angebote der Partner oft ebenfalls ausgebucht. Auch die zusätzlichen ganztägigen iX-Workshops, die bereits am 12. März stattfanden, kamen gut an. Eine rege Podiumsdiskussion um die Zukunft der IT-Sicherheit sowie die secIT-Party zum ungezwungenen Netzwerken rundeten die Veranstaltung ab.

Das Feedback der secIT-Besucher war ebenso wie jenes der insgesamt 58 Aussteller äußerst positiv.

Dass die Veranstaltung im kommenden Jahr wiederholt wird, steht bereits fest: Die secIT 2020 soll am 25. und 26. März stattfinden.

Update 18.03.19, 9:35: Veranstaltungsdatum hinzugefügt. (ovw)