SecurityFocus vor dem (Teil-) Aus

Bereits kommende Woche beginnt Symantec mit dem Überführen der meisten Daten in das hauseigene Symantec Connect.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 18 Beiträge
Von
  • Christiane Rütten

Symantec hat angekündigt, den Betrieb des bekannten Sicherheitsinformationsportals SecurityFocus größtenteils einzustellen. Nur die beiden Kernkomponenten, die Mailingliste "Bugtraq" und die Sicherheitslückendatenbank, sollen unverändert weiterlaufen. Schon in der kommenden Woche will der Betreiber damit beginnen, den Datenbestand in das Portal Symantec Connect zu überführen.

SecurityFocus wurde 1999 gegründet und 2002 von Symantec übernommen. Neben diversen Mailinglisten und der Sicherheitslückendatenbank unterhält das Portal eine umfangreiche, strukturierte Sammlung von Artikeln und Papers zu ausgewählten Sicherheitsthemen. Insbesondere dient es vielen Security-Experten als verlässliche Informationsquelle zu aktuellen Sicherheitsproblemen. (cr)