Menü

Sicherheitsfirma Sophos übernimmt Netzwerkspezialisten Astaro

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge
Von

Der Security-Anbieter Sophos übernimmt den Karlsruher Spezialdienstleister Astaro, der Software im Bereich Netzwerksicherheit entwickelt und vertreibt. Nach Angaben des Unternehmens kommt die eigene Schutzsoftware auf 50.000 Rechnern in Konzernen, Schulen und Behörden zum Einsatz. 2010 erzielte Astaro damit einen Umsatz von 50 Millionen US-Dollar, 30 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Sophos bietet außer der bekannten Antivirensoftware auch Anwendungen und Dienstleistungen zu Datensicherung und Verschlüsselung. Mit der Übernahme von Astaro will Sophos seine Produktpalette erweitern und Komplettlösungen anbieten, welche die Sicherheit von Netzwerken sowie den angeschlossenen Geräten abdecken sollen. Wie viel Sophos der Zukauf wert war, verriet das Unternehmen in seiner Mitteilung nicht.

Siehe dazu auf heise Resale:

(jh)