Menü
Alert!
Security

Sicherheitslecks im Medien-Server Plex

Unbefugte können unter andere auf beliebige Dateien des Servers zugreifen – schlimmstenfalls über das Internet. Abhilfe schafft ein Update.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge

In der Server-Komponente der Mediastreaming-Software Plex klaffen kritische Sicherheitslücken, durch die Angreifer etwa auf beliebige Dateien im Dateisystem des Servers zugreifen können – unter Umständen sogar übers Internet. Wer den Plex Media Server nutzt, sollte daher umgehend auf die abgesicherte Version 0.9.9.3 umsteigen; alle älteren sind verwundbar.

Stefan Viehböck demonstriert eines der Sicherheitslecks in Plex.

Betroffen sind auch die Versionen, die für diverse NAS-Systeme angeboten werden. Entdeckt hat die Schwachstelle der Sicherheitsexperte Stefan Viehböck von SEC Consult. Er informierte die Entwickler am 9. Februar über seinen Fund, die abgesicherte Version erschien nur zwei Wochen später. (rei)