Menü
heise-Angebot Security

Sicherheitstool: Noch einfacher Viren jagen mit Desinfec't 2018

Die neue Version des c't-Notfallsystems Desinfec't ist da. Dank eines Downloadcodes können es erstmals auch Kiosk-Käufer herunterladen und auf einen USB-Stick übertragen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 120 Beiträge
Sicherheitstool: Noch einfacher Viren jagen mit Desinfec't 2018

Das Sicherheitstool Desinfec't vom Computermagazin c't geht für 2018 in die nächste Runde und liegt der c't-Ausgabe 12/2018 als Heft-DVD bei. Das Notfallsystem ist sofort einsatzbereit und startet direkt von DVD oder einem USB-Stick. So können Sie innerhalb von wenigen Minuten Windows auf Trojaner scannen, Viren den Garaus machen und Ihre Daten retten.

Desinfec't 2018 liegt der c't-Ausgabe 12/2018 als Heft-DVD bei. Käufer können das Sicherheitstool aber auch herunterladen.

Desinfec't startet als eigenständiges Betriebssystem und kann so aus sicherer Entfernung eine inaktive Windows-Installation untersuchen. Dafür bringt Desinfec't 2018 vier Viren-Scanner von Avira, Eset, F-Secure und Sophos mit. Damit die Scanner auch auf aktuelle Schädlinge anspringen, stellen die Anbieter dankenswerterweise ein Jahr lang kostenlose Signatur-Updates bereit.

Da wir die Oberfläche ausgemistet und unnötigen Ballast abgeworfen haben, kann man die neue Version noch einfacher bedienen. Das Wesentliche, die Viren-Jagd, steht so mehr im Fokus und noch weniger lenkt davon ab. Zudem haben wir den Scan-Assistenten übersichtlicher gestaltet, sodass auch Computer-Einsteiger schnell damit zurechtkommen sollten.

Aber auch unter der Haube hat sich einiges getan, sodass Desinfec't 2018 auf noch mehr Computern läuft. Darüber hinaus bootet es nun automatisch mit der passenden Architektur (32 oder 64 Bit).

Weil heutzutage immer weniger Computer DVD-Laufwerke eingebaut haben, bieten wir Desinfec't 2018 auch als Download an: So muss man das Image nur noch mounten und kann direkt aus Windows heraus einen USB-Stick mit Desinfec't erstellen.

Abonnenten von c't und Einzelkäufer der Ausgabe in der c't-App können das ISO-Image von Desinfec't 2018 wie gewohnt herunterladen. Dank einem auf der DVD aufgedruckten individuellen Downloadcode können das nun erstmals auch Kiosk-Käufer.

Desinfec't kann aber noch viel mehr, als Trojaner aufzuspüren und diese erledigen. Mit vielen Tools können Sie die Hardware eines Computers und Windows auf Fehler untersuchen, umso Probleme einzugrenzen. Darüber hinaus gibt Ihnen das Notfallsystem die nötigen Werkzeuge in die Hände, um beispielsweise versehentlich gelöschte Daten von einer Foto-Speicherkarte zu retten. Dazu sind Folgeartikel in kommenden c't-Ausgaben geplant, die weitere Einsatzzwecke des Notfallsystems an Praxisbeispielen zeigen. (des)