Alert!

Sicherheitsupdates: Hacker könnten VMware Fusion und Workstation in die Mangel nehmen

VMware stopft mit wichtigen Patches Schwachstellen in Fusion und Workstation.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: Pixabay )

Von
  • Dennis Schirrmacher

Die Virtualisierungssoftwares Fusion und Workstation von VMware sind angreifbar. Sicherheitspatches schließen mehrere Lücken. VMware stuft die Updates als "wichtig" ein. Das CERT Bund vergibt die Risikobewertung "hoch".

Nutzen Angreifer die Schwachstellen in Fusion für macOS aus, sollen sie sich höhere Rechte aneignen können. Des Weiteren klaffen in Fusion und Workstation Lücken, die Hacker für DoS-Angriffe ausnutzen könnten.

Die Version 10.1.2 von Fusion und 14.1.2 von Workstation für alle Betriebssysteme sind abgesichert. (des)