Menü
Alert!
Security

Sicherheitsupdates: Teils schwerwiegende Sicherheitslücken in Junos OS

Juniper hat wichtige Patches veröffentlicht, die Schwachstellen in Junos OS, Contrail Service Orchestration und Space schließen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Sicherheitsupdates: Teils schwerwiegende Sicherheitslücken in Junos OS

(Bild: geralt)

Im Betriebssystem Junos OS und in den Netzwerk-Management-Lösungen Contrail Service Orchestration und Space von Juniper klaffen teils kritische Sicherheitslücken. Nutzen Angreifer diese aus, könnten sie Appliances via DoS-Attacke ausknipsen oder sogar Schadcode ausführen.

Vier Sicherheitswarnungen stuft die Netzwerktechnik-Firma als "kritisch" ein. Fünf sind mit "hoch" und sieben mit "medium" eingeordnet. In den Warnungen steht auch, welche Versionen betroffen sind, welche Workarounds es gibt und welche Sicherheitspatches Admins installieren sollten. Juniper versichert, dass nach jetzigem Kenntnisstand kein Angreifer eine der Lücken ausnutzt.

Das Notfall-Team des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) CERT Bund vergibt die Risikobewertung "hoch". Das US-CERT warnt vor einer möglichen Übernahme von gefährdeten Geräten. (des)