Menü
Security

Sonderheft c't Security: Rundumschutz gegen den Abhörwahn

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 70 Beiträge

Den Schutz gegen den Abhörwahn überlassen Politiker derzeit den Bürgern und gegen andere Angreifer muss man selbst auch noch das passende Gegenmittel suchen. Als Hilfe zur Selbsthilfe hat die c't-Redaktion Tipps und Anleitungen zur digitalen Sicherheit im ab sofort bestellbaren Sonderheft c't Security zusammengestellt.

Gegen die allgegenwärtige Überwachung helfen vor allem Verschlüsselung und Anonymisierungsdienste. Für den Rundumschutz gegen Angriffe aller Art haben wir die in der Redaktion stetig weiterentwickelten Sicherheitspakete Desinfec't, c't Bankix und c't Surfix zum ersten Mal zusammen auf einer Heft-DVD versammelt. E-Paper-Besitzer (PDF und in der c't-App für iPad und Android) bekommen einen Download-Link, mit dem sie das ISO-Image dieser Live-DVD herunterladen können.

Desinfec’t 2013 ist ein bootfähiges Live-System zum Aufspüren und Löschen von Schädlingen. Dieses c’t-Projekt verwendet die Antiviren-Software von Avira, Bitdefender, ClamAV und Kaspersky, die bis Ende Juli 2014 die aktuellen Viren-Signaturen bereitstellen. c’t Bankix ist für das Online-Banking angepasst und ebenfalls direkt von DVD startbar, genauso wie c’t Surfix, das Sie bestmöglich im Internet schützt. c’t-Security-Leser können außerdem mit JonDonym kostenlos anonym surfen (Premiumdienst mit 1,5-GByte-Kontingent, nutzbar bis 31. Januar 2014).

Das Sonderheft c't Security informiert darüber hinaus über folgende Themen:

  • Windows-8-Sicherheit, unter anderem mit Virenscannertest
  • Mobil surfen: Smartphones absichern, Apps überwachen
  • Risiken beim Hotspot-Surfen minimieren
  • Kinder schützen am PC, Tablet und Smartphone
  • Die Tools der Passwortknacker, Rezepte gegen Identitätsdiebstahl
  • Verschlüsselung für Mail und Cloud-Daten
  • Spurensuche auf Festplatten, Schädlinge sezieren

Einen einfachen und für alle Zeiten sicheren Schutz können wir nicht versprechen, doch gibt Ihnen die c't-Redaktion mit diesem Sonderheft Rezepte und Tools an die Hand, um es Geheimdiensten und Online-Kriminellen so schwer wie möglich zu machen.

Das c't Security ist 170 Seiten dick. Die Printausgabe kostet 9,90 Euro, wir liefern bis 29.9.13 portofrei innerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz. Die E-Paper-Ausgaben kosten 8,99 Euro (PDF und in der c't-App für iPad und Android). (anm)