Störungen bei 1&1-Webhosting wegen DDos-Attacke

Weil das DNS-System von 1&1 angegriffen wird, sind sowohl Webhosting als auch Mail von 1&1 zeitweise nicht über Domains erreichbar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 34 Beiträge
Von

Eine DDos-Attacke aufs DNS-System von 1&1 sorgt seit dem späten Dienstagabend immer wieder dafür, dass Domain-Namen teilweise nicht den Hosts zugeordnet werden können. Die Folge ist, dass die Webhosting- und Mail-Services zeitweise nicht erreichbar sind. Dem letzten Statusbericht von heute 11:52 Uhr zufolge hält die Störung noch weiter an.

Auf Nachfrage wollte 1&1 keine Prognose abgeben, wann das das Problem behoben ist: "Wir haben Gegenmaßnahmen eingeleitet, dennoch kann es weiter zu Einschränkungen kommen. Für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung", teilte ein Sprecher mit. (hob)