zurück zum Artikel

Tools von Sysinternals als komplette Suite zum Download [Update]

Microsoft hat die komplette Tool-Sammlung von Sysinternals[1] in einer einzigen Datei zum Download[2] bereitgestellt. Somit kann man sich das lästige Herunterladen der einzelnen Programme sparen – sofern man nicht ohnehin schon die wichtigsten Analysewerkzeuge auf der Platte hat.

Zu den Tools gehören etwa Autoruns, Diskmon, Filemon, Portmon, Regmon und der Prozessexplorer, mit denen sich die Aktivitäten eines Rechner und der darauf laufenden Anwendungen sehr gut beobachten lassen. Auch der RootkitRevealer zum Aufspüren von Rootkits gehört zu der Sammlung, nebst vielen anderen nützlichen Programmen. Allerdings fehlen die Nicht-Troubleshooting-Tools wie der Bluescreen-Bildschirmschoner und das Crash-Tool NotMyFault. Weitere ausgewählte Werkzeuge, um die eigene Sicherheit zu testen und zu erhöhen, bietet auch die Tool-Sammlung[3] auf heise Security.

Microsoft hatte das von Mark Russinovich und Bryce Cogswell gegründete Unternehmen Systinternals im Juli 2006 gekauft[4].

Siehe dazu auch:

(dab[6])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-138514

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/default.mspx
[2] http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/utilities/sysinternalssuite.mspx
[3] http://www.heise.de/security/tools/
[4] https://www.heise.de/meldung/Microsoft-kauft-Winternals-und-Sysinternals-142915.html
[5] http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/utilities/sysinternalssuite.mspx
[6] mailto:dab@ct.de