Menü
Alert!
Security

Trojaner ist angeblich von der Polizei

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 410 Beiträge

Der Sicherheitsdienstleister AV-Test warnt vor einem neuartigen Trojaner, der auf infizierten Windows-Rechnern (XP, Vista, Windows 7) eine angeblichen Hinweis des Bundeskriminalamtes zu illegalen Inhalten auf dem PC einblendet. Der Rechner sei deshalb gesperrt und werde erst nach Zahlung von 100 Euro über einen anonymen Bezahldienst wieder freigegeben, anderenfalls werde die Festplatte gelöscht. Dabei handelt es sich den Angaben zufolge um einen Betrugsversuch.

Den Erkenntnissen von AV-Test zufolge blockiert der Schädling sämtliche Zugriffe auf das System. Der Trojaner niste sich an mehr als 30 Stellen in der Registry ein, um immer direkt nach dem Systemstart ausgeführt zu werden. Außerdem verhindere er den Zugriff auf die Registry Tools und den Task Manager. Derzeit werde der Schädling nicht von allen Antivirus-Programmen erkannt, doch seien die Hersteller informiert worden. Sollte der PC bereits befallen sein, empfehlen die Sicherheitsexperten den Einsatz einer Rettungs-CD.

Der Trojaner ist angeblich von der Polizei und will Geld.

(Bild: AV-Test)

(vbr)