Menü
Security

TrueCrypt 6.3 veröffentlicht

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 288 Beiträge

Die Entwickler haben Version 6.3 der Verschlüsselungssoftware TrueCrypt freigegeben. Außer der vollständigen Unterstützung für das heute offiziell erschienene Windows 7 und Mac OS X 10.6 Snow Leopard bringt Version 6.3 kaum wichtige Änderungen mit. Nur die Möglichkeit, Volumes als "System Favorites" zu definieren, ist als neue Funktion hinzugekommen. Damit soll es beispielsweise möglich sein, Volumes zu mounten, bevor bestimmte System-Dienste und Anwendungen starten und bevor ein Anwender sich einloggt. Da TrueCrypt dafür ein Passwort benötigt, funktioniert es nur mit Pre-Boot Authentication und Verschlüsselung der System-Partition.

Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche kleinere Fehler in den Windows-, Mac- und Linux-Versionen beseitigt und Verbesserungen vorgenommen. TrueCrypt 6.3 steht für Windows 7, Vista, XP und 2000 als 3,2 MByte kleiner Installer- sowie für Mac OS X als .dmg-Paket zum Download bereit. Für OpenSuse und Ubuntu bieten die Entwickler ebenfalls Pakete und Installer an.

Siehe dazu auch:


(dab)