Menü
Security

Übergriffe auf Nutzerkonten von Lufthansa-Kunden

Unbekannte haben es auf den Mitgliederbereich von Lufthansa-Kunden abgesehen und versucht, sich mit vermutlich von anderen Anbietern gestohlenen Log-in-Daten einzuloggen. In einigen Fällen soll das erfolgreich gewesen sein.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 26 Beiträge
Lufthansa-Maschine

(Bild: dpa, Christian Charisius/Archiv)

Die Lufthansa rät ihren Kunden, Passwörter für Nutzerkonten auf lufthansa.com zu ändern. Wie eine Sprecherin der Fluggesellschaft gegenüber heise online mitteilte, haben Unbekannte in den vergangenen Tagen versucht, Nutzerkonten zu kapern. Dafür hätten sie verschiedene Kombinationen aus Benutzernamen und Passwörtern durchprobiert.

Daten nicht von Lufthansa

Diese Benutzerdaten stammen aber nicht aus der Datenbank der Lufthansa, erläutert die Sprecherin. Die Lufthansa geht davon aus, dass die Unbekannten Log-in-Daten von anderen Anbietern abgegriffen haben und darauf spekulieren, dass Kunden der Fluggesellschaft die gleichen Daten bei ihrem Lufthansa-Konto nutzen. Kunden, die sich mit ihrer Miles-&-More-Mitgliedsnummer einloggen, sollen nicht betroffen sein.

Der Fluggesellschaft zufolge wurden Gegenmaßnahmen eingeleitet. Dennoch sollen sich die Angreifer Zugang zu verschiedenen Konten verschafft und auf diesem Weg Prämien eingelöst haben. Ob aktuell noch Übergriffe stattfinden, ist nicht bekannt.

Komplexere Passwörter

Der Sprecherin versichert, dass gekaperte Konten gesperrt und die rechtmäßigen Inhaber kontaktiert wurden. Anfang nächsten Jahres will die Lufthansa Kunden dazu auffordern, komplexere Passwörter zu vergeben. (des)