Menü

Update für Druckdienst CUPS schließt Sicherheitslücken

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge
Von

In Version 1.3.10 des Drucksystems CUPS sind neben zahlreichen Fehlern auch drei Schwachstellen beseitigt. So können etwa bei der Verarbeitung von Bildern im TIFF- und PNG-Format Buffer Overflows auftreten. Zumindest der TIFF-Overflow lässt sich laut Fehlerbericht ausnutzen, um ein System durch präparierte Bilder zu kompromittieren.

Neben dem Update des Herstellers Apple stehen auch die korrigierten Pakete der Linux-Distributoren bereit.

(Daniel Bachfeld) / (dab)