Menü
Alert!
Security

Update für iPhone und iPod touch

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 138 Beiträge

Apple hat die Firmware 1.1.3 für das iPhone und den iPod touch herausgegeben, die im iPhone drei und im iPod zwei Lücken schließen soll. Eine davon stuft der Hersteller als kritisch ein, da ein Angreifer dadurch beliebigen Code auf ein Gerät schleusen und starten kann. Der Fehler tritt beim Aufruf präparierter URLs auf. Des Weiteren lässt sich der Passcode-Lock auf iPhones austricksen, um geschützte Anwendungen trotzdem zu starten. Der Fehler tritt offenbar im Zusammenhang mit der Notruf-Funktion des Gerätes auf. Schließlich hat Apple noch eine Cross-Site-Scripting-Schwachstelle in der Mobilversion des Safari-Browsers beseitigt, mit der sich unter Umständen vertrauliche Informationen hätten ausspähen lassen.

Darüber hinaus soll des Update neue Funktionen bereitstellen, die unter anderem die derzeitige Position des Besitzers in Google Maps einzeichnen, das Gestalten eines individuellen Home-Bildschirms erlauben und SMS-Nachrichten auf Wunsch an mehrere Empfänger gleichzeitig verschicken. Das Update wird automatisch über iTunes ausgeliefert.

Siehe dazu auch:

(dab)