Menü
Alert!

VMware sichert Serverprodukte ab

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

VMware bringt mit dem Advisory VMSA-2012-0013 zahlreiche Open-Source-Komponenten in den Serverprodukten vCenter, vCenter Update Manager, vCOps, sowie ESX und ESXi auf den neuesten Stand. Dadurch werden etliche Schwachstellen geschlossen.

Unter den aktualisieren Komponenten befinden sich OpenSSL, Perl, libxm2 sowie der Linux-Kernel. Die Lücken in vCenter, vCenter Update Manager und vCOps beseitigt das vCenter Server 4.1 Update 3. VMware hat auch die beiden früheren Advisories VMSA-2012-0005 und VMSA-2012-0012 um Angaben zu diesem Update ergänzt.

Bei den Produkten, die auf Java 1.6 setzen, wird Java auf Update 31 aktualisiert – aktuell ist allerdings das Update 35. Für einige Programmversionen stehen derzeit noch Patches aus, betroffen sind hiervon unter anderem ESX und ESXi. (rei)