Menü
Security

WhatsApp-Abofalle über Anzeigennetzwerk eingeschleust

Wenn beim Aufruf der Website einer deutschen Tageszeitung der Hinweis "Warnung: Whatsapp läuft heute ab!" erscheint, dann ist etwas faul.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 171 Beiträge
WhatsApp-Abofalle

Unter Vortäuschung falscher Tatsachen versucht aktuell eine Anzeigenkampagne deutschsprachigen WhatsApp-Nutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen: Ruft man zum Beispiel die Website einer großen deutschen Tageszeitung mit dem Smartphone auf, erscheint nach kurzer Zeit automatisch ein Hinweisfenster mit dem Inhalt: "Warnung: Whatsapp läuft heute ab!". Klickt man auf den OK-Button, geht auf der Site whatsapp.cm weiter. Dort findet man das WhatsApp-Logo und den Hinweis: "Ihr WhatsApp läuft demnächst ab! Laden Sie die neueste Version herunter, um unseren Gratisdienst weiter nutzen zu können". Zudem läuft ein 30-Sekunden-Countdown ab.

WhatsApp-Abofalle (4 Bilder)

Kurz nach dem Aufruf der Website einer Tageszeitung erscheint ein Hinweisfenster, laut dem das WhatsApp-Abo des Besuchers heute abläuft.

Wer auf die gut gemachte Fake-Seite hereinfällt und auf den Herunterladen-Button klickt, landet auf dem Angebot eines niederländischen Abo-Dienstleisters. Dort geht es plötzlich nur noch um "Die neuesten Hintergründe für Whatsapp". Wer auf dieser Seite seine Handynummer eingibt, schließt ein Abo für "Videos, Apps, Spiele, Klingeltöne under Hintergrundbilder" ab, das die Mobilfunkrechnung monatlich mit über 20 Euro belastet. Wer das Abo versehentlich abgeschlossen hat, soll es laut Anbieter durch eine SMS-Nachricht mit dem Inhalt "STOP ALL" an die Rufnummer 82555 wieder kündigen können.

Vor einer ähnlichen Masche warnte die Verbraucherzentrale Sachsen im Juni dieses Jahres. Damals wurden die Werbelinks über WhatsApp-Nachrichten verbreitet. Im aktuellen Fall ist es offenbar gelungen, ein Anzeigennetzwerk zu missbrauchen. Der Abo-Schmu wird nicht als Banner angezeigt, sondern öffnet ohne Zutun des Besuchers ein neues Browserfenster.

Lesen Sie dazu auch:

(rei)