Menü

Wilde Kontenwechsel: Dawandas Sicherheitsproblem

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 25 Beiträge
Security
Von

Das Online-Einkaufsportal Dawanda kämpft mit einem Sicherheitsproblem. Dabei hatten Nutzer Zugriff auf Konten anderer Mitglieder, konnten in deren Namen Einkäufe tätigen und kommentieren. Teilweise wechselten angemeldete Nutzer sogar während laufender Sitzungen plötzlich in ein anderes Konto.

Nutzer beschweren sich im Hilfe-Forum über die falschen Kundenlogins.

(Bild: Dawanda Hilfe-Forum )

Die Vorfälle wurden im Hilfe-Forum des Anbieters ab 2 Uhr in der Nacht zum Montag dokumentiert. Das Unternehmen schaltete das Portal nach Bekanntwerden der Probleme vorübergehend ab und geht jetzt davon aus, dass der Fehler behoben wurde. Über die Ursachen ist sich Dawanda noch im Unklaren. Gegenüber heise security teile eine Sprecherin mit, dass das Unternehmen einen "Hackerangriff im Zusammenhang mit den Vorfällen" momentan nicht ausschließe. Das Problem sei aber nur in "Einzelfällen" vorgekommen; betroffene Nutzer sollen kontaktiert werden.

Verkäufer entscheiden sich für eigene Sicherheitsvorkehrungen.

Einige Nutzer wiesen im Hilfe-Forum darauf hin, dass Dawanda nicht zum ersten Mal Sicherheitsprobleme hat. Manche Mitglieder sind in Sachen Sicherheit deshalb selbst aktiv geworden. Unter anderem schließt die Verkäuferin "Lockenpaulus" ihren Shop, bis alle Probleme bei Dawanda "wirklich und nachhaltig gelöst sind." Andere wollen es ihr gleich tun – bis Dawanda "angemessen reagiert". (kbe)