eBay-Mail-Siegel bei Web.de und GMX

GMX und Web.de markieren im Webfrontend Original-Mails von eBay.de ab sofort gesondert und wollen damit Phishing-Attacken verhindern.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 164 Beiträge
Von
  • Rainald Menge-Sonnentag

Um Phishing-Attacken vorzubeugen, haben GMX und Web.de in Kooperation mit eBay ein E-Mail-Siegel für Original-eBay-Mails eingeführt. Über ein technisch nicht näher erläutertes, als mehrschichtig bezeichnetes System testen Web.de und GMX eingehende Post von eBay-Absendern darauf, ob sie tatsächlich echt sind, und kennzeichnen erfolgreich geprüfte Mails im Posteingang mit dem eBay-Logo und einem Häkchen.

Zusätzlich erhalten manche Mails einen grünen Haken (eBay-System-Mails) oder ein Kopf-Symbol (Post von eBay-Nutzern). Anwender, die ihre Mails über POP3 oder IMAP4 abrufen, profitieren von dem Dienst vorerst nur geringfügig: Offensichtlich fügen die Freemail-Provider eine Zeile in den X-Header der Mail ein. Die drei Unternehmen verbinden die Siegel-Aktion mit einer Anti-Phishing-Kampagne. (Rainald Menge-Sonnentag) / (heb)