Menü
Security

heise-Security-Konferenz zur Integration mobiler Geräte

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die heise Security Konferenz 2012 beschäftigt sich im Mai mit dem Thema Mobile Security. Sie soll Administratoren, Sicherheits- und Datenschutzverantwortlichen dabei helfen, die besonderen Herausforderungen bei der Integration von Smartphones und Tablets zu bewältigen.

Von der Redaktion ausgesuchte Referenten klären unter anderem, wie groß die Virengefahr für die unterschiedlichen Smartphone-Plattformen wirklich ist; und wie Sie als Admin damit umgehen, dass die Geräte, für die Sie verantwortlich sind, nicht mehr unbedingt der Firma gehören (Bring Your Own Device). Sie helfen Ihnen dabei, herauszufinden, ob und wie Sie von Cloud-Diensten profitieren können und nicht zuletzt auch dabei, sicherzustellen, dass der Zugriff auf lokale Ressourcen zwar möglich, aber weiterhin sicher ist.

Die 1-Tages-Konferenz findet an vier verschiedenen Orten statt:

  • 08. Mai: Hamburg
  • 15. Mai: München
  • 22. Mai: Stuttgart
  • 24. Mai: Köln

Die Teilnahme kostet regulär 570 Euro; allerdings gibt es bei einer Anmeldung bis zum 8. April einen Frühbucherrabatt von 15 Prozent, außerdem Preisnachlass für Abonnenten und "Wiederholungstäter". Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, finden Sie auf den Konferenzseiten Mobile Security. (ju)