Menü
heise-Angebot
Security

heisec-Webinar: SSL/TLS richtig nutzen

Alles was Admins über den fälligen Umstieg auf HTTPS wissen sollten: von der richtigen Version bis zu "Wie bekomme ich kostenlose Let's Encrypt-Zertifikate?"

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 7 Beiträge
heisec-Webinar: SSL/TLS für Admins

"HTTP ist tot, es lebe HTTPS" – der Siegeszug der gesicherten Web-Seiten ist nicht mehr aufzuhalten. Wer heute noch unverschlüsselte Web-Sites betreibt, sollte sich dringend darum kümmern, die auf HTTPS umzustellen. Sonst drohen nach der Abwertung bei Suchmaschinen auch Fehlermeldungen, die Anwender verunsichern.

Mit kostenlosen Zertifikaten etwa von Let's Encrypt entfällt auch der letzte Grund, bei HTTP zu bleiben. Allerdings ist der Einsatz von Let's Encrypt kein Selbstläufer. Im heise-Security-Webinar "SSL/TLS richtig nutzen" gibt die c't-Redakteurin Pina Merkert deshalb eine praxisorientierte Einführung, mit der Sie sofort loslegen können. Das ergänzt heise-Security-Chefredakteur Jürgen Schmidt mit einem kompakten Überblick zu sinnvollen Einstellungen und Erweiterungen für den Betrieb von HTTPS-Servern.

Schwerpunkte des herstellerunabhängigen Live-Webinars am 13.11.2018 um 11 Uhr sind:

  • kostenlose Zertifikate für alles – werden Sie zum Lets-Encrypt-Profi
  • TLS 1.0-1.3: Der Stand der Dinge
  • Neuigkeiten, Status-Updates und Trends im Kurzüberblick (u.a. zu Extended Validation, HPKP, HSTS)

Im Anschluss an den etwa einstündigen Vortragsteil bleibt auch reichlich Zeit für Ihre Fragen. Das Webinar richtet sich an Security- und Datenschutzverantwortliche, technische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Systemadministratoren und Softwareentwickler. Die Teilnahme kostet 99 Euro.

(ju)