Menü
Security

l+f: "If you believed ..."

"... they put a man on the moon" – die Debatte um Krypto-Hintertüren erklimmt neue Höhen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge

"Wir haben einen Mann auf den Mond gebracht – warum sollten wir das nicht schaffen?" FBI-Chef Chris Wray gibt die Idee eines sicheren Hintertür-Zugangs zu verschlüsselter Kommunikation offenbar nicht auf. In den vergangenen Monaten hatte die IT-Industrie in seltener Einmütigkeit erklärt, dass jede Form von Hintertür oder Nachschlüssel für Strafverfolger die Sicherheit aller Nutzer reduzieren würde.

Krypto-Experten konterten Wrays Aufforderung prompt: "Dass wir jemanden zum Mond schicken konnten heißt noch lange nicht, dass wir auch jemanden auf die Sonne bringen können" und "Ich wäre einverstanden, wenn wir die Krypto-Hintertüren auf den Mond verfrachten" trollerte es durch Twitter.

Mehr Infos

lost+found

Die heise-Security-Rubrik für Kurzes und Skurriles aus der IT-Security.

Alle l+f Meldungen in der Übersicht

mehr anzeigen

(ju)