Menü

l+f: Iron Man wollte 2000 iPhones verschenken

Robert Downey Jr. gab sich auf Instagram äußerst edelmütig.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

Von

(Bild: heise)

Der Schauspieler Robert Downey Jr. hat auf Instagram seinen 43,2 Millionen Abonnenten verkündet, 2000 iPhone-XS-Modelle zu verschenken – sehr großzügig. Das klingt zu schön, um wahr zu sein – und das ist es auch.

Unbekannte haben den Instagram-Account vom Iron-Man-Darsteller gehackt und die Kontrolle übernommen. Wie das geschah, ist derzeit noch unklar. Anschließend haben sie in der Story des Schauspielers das besagte Givaway gepostet und einen Link in seinem Account gesetzt. Dieser führte aber nicht zu kostenlosen iPhones, sondern zu einer Umfrage.

Wer sich darauf eingelassen hat, gab seine persönlichen Daten direkt in der Fänge der Betrüger. Die könnten daraus dann beispielsweise glaubhaftere Spam-Mails stricken. Mittlerweile hat Iron Man aber wieder die Kontrolle über den entführten Account erlangt, wie er in einem Instagram-Post mitteilt.

Mehr Infos

lost+found

Die heise-Security-Rubrik für Kurzes und Skurriles aus der IT-Security.

Alle l+f Meldungen in der Übersicht

mehr anzeigen

(des)