Menü
Security

l+f: Spam-Mail mit verräterischem Inhalt

Spammer schneiden sich ins eigene Fleisch.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Sicherheitsforscher von Hornet Security sind in Spam-Mails auf Infos gestoßen, mit denen sie gegen die Verfasser vorgehen konnten. Eigenen Angaben zufolge haben die Spammer offensichtlich versehentlich Zugangsdaten von tausenden gekaperten Mail-Accounts in den Header einer Spam-Mail gepackt. Normalerweise findet sich dort Blindtext. Eine Masche, um Spam-Filter auszutricksen.

Die Sicherheitsforscher stehen nun mit E-Mail-Anbietern in Kontakt und viele der zum Spam-Versand missbrauchten Accounts sollen bereits gesperrt sein, berichtet Hornet Security in seinem Blog.

Mehr Infos

lost+found

Die heise-Security-Rubrik für Kurzes und Skurriles aus der IT-Security.

Alle l+f Meldungen in der Übersicht

(des)